Zum Hauptinhalt springen
Bitte beachten Sie, dass sich unsere E-Mail-Adressen von @carrier.utc.com zu @carrier.com geändert haben!
carrier-case-study-skanska-building

Skanska Rashleigh Weatherfoil Ltd - Bürogebäude

Die Experten von Carrier entwickelten eine hocheffiziente, geräuscharme Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungslösung (HLK) für das Immobilienprojekt New Ludgate 1 & 2 in London.
carrier-map-case-study-uk
account_circleKunde Skanska Rashleigh Weatherfoil Ltd
roomOrt London, England
calendar_todayDatum 2015
carrier-case-study-skanska-building-air-cooled-chiller-30XAV

Projektbeschreibung

Da beabsichtigt war, mit dem Projekt die BREEAM-Bewertung (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) "Excellent" zu erreichen, war eine HLK-Lösung erforderlich, die einerseits die Ziele der Reduzierung des Energieverbrauchs und des ökologischen Fußabdrucks des Gebäudes optimal erfüllt und andererseits das Wohlbefinden der Bewohner und Nachbarn fördert. Die Lösung von Carrier erfüllte die anspruchsvollen Anforderungen des Projekts mit der erstmaligen Verwendung des 2015 neuen luftgekühlten, hocheffizienten XAV AquaForce®-Flüssigkeitskühlers mit Greenspeed®-Intelligenz von Carrier in Europa in Kombination mit auf den neuesten Stand der Technik gebrachten Versionen der Flüssigkeitskühler AquaForce 30RBM 520 von Carrier.

Das System sorgt durch sein hocheffizientes Konzept für niedrige Energie- und Betriebskosten, ermöglicht durch seine kompakte Bauweise die Installation auf einem Dach mit begrenztem Platz und reduziert durch die Kapselung in einem Schallschutzgehäuse die Betriebsgeräusche des HLK-Systems.

Hintergrund

Carrier arbeitete eng mit dem Kunden, Land Securities, seinem Planer und dem Auftragnehmer SRW Engineering Services zusammen, um eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln und herzustellen, die die strengen Effizienz- und Geräuschanforderungen an die Klimaanlage für das Projekt New Ludgate 1 & 2 erfüllt. Die kompakte Bauform der Flüssigkeitskühler erwies sich als ideal, da die gesamte Technik auf dem Dach installiert werden konnte und die Untergeschosse der Gebäude für eine andere Nutzung frei wurden. Mit ihren drehzahlgeregelten Schraubenverdichtern und Inverterantrieb sind die AquaForce-Flüssigkeitskühler mit Greenspeed-Intelligenz auf höchste Effizienz bei Teillast und Hochleistungskühlung ausgelegt. Ihre außergewöhnliche Effizienz senkt auch die Betriebskosten für die Mieter und die Kohlenstoffemissionen des Gebäudes. Jeder Flüssigkeitskühler ist in einem von Carrier entwickelten und hergestellten Schallschutzgehäuse gekapselt, das sicherstellt, dass das System die strengen Geräuschanforderungen des Projekts erfüllt. Der leise Betrieb der Anlage kommt den Mietern und den Nachbarn des Gebäudes gleichermaßen zugute.
Hauptvorteile
  • Ausgelegt für hohe Leistung und maximale Effizienz bei Teillast
  • Kompakte Bauweise, Installation auf begrenzter Dachfläche
  • Geringe Lärmemission für hohe Umweltqualität
  • Hocheffiziente Wartung durch den Carrier Service zur Senkung der Betriebskosten
  • Geringe Umweltbelastung bringt reduzierte CO2-Emissionen
  • Einhaltung des Prinzipien einer umweltfreundlichen Gebäudeplanung
Technologien
  • 6x 30XAV 950 AquaForce®-Flüssigkeitskühler mit Greenspeed-Intelligenz (mit drehzahlgeregelten, invertergesteuerten Schraubenverdichtern)
  • 3x 30 RBM 520 3 x 30RBM 420 AquaSnap®-Flüssigkeitskühler (mit Scroll-Verdichtern)
  • Maßgeschneidertes Paket aus Pumpen, Regelung und Einsatz-Steuerung der Kühler mit Hilfe der fortschrittlichen webbasierten Steuerung von Carrier
Herausforderungen und Lösungen

Das Projekt stellte uns vor eine Reihe technischer und projektspezifischer Herausforderungen und das Ergebnis ist:

  • Hohe Energieeffizienz, um die Betriebskosten zu senken und den Kohlenstoffausstoß des Gebäudes zu minimieren: Dies wurde durch die Leistungsdaten der neuen invertergesteuerten 30XAV AquaForce-Flüssigkeitskühler von Carrier erreicht, die mit den auf den neuesten Stand der Technik gebrachten 30RBM AquaSnap-Flüssigkeitskühlern von Carrier zusammenarbeiten. Mit ihren drehzahlgeregelten Schraubenverdichtern, Inverterantrieb und Greenspeed-Intelligenz arbeiten die Flüssigkeitskühler mit höchster Effizienz bei Teillast und Hochleistungskühlung. Ihre außergewöhnliche Effizienz senkt die Betriebskosten für die Mieter und die Kohlenstoffemissionen des Gebäudes.
  • Geringe Lärmemission - Der repräsentative Charakter der Gebäude und die Nähe zu den nahe gelegenen Wohnungen führte zu strengen Lärmschutzanforderungen. Die akustischen Anforderungen sahen vor, dass die Flüssigkeitskühler im Tagesbetrieb 65dB(A) und im Nachtbetrieb 58 dB(A) in 1 m Höhe nicht überschreiten durften. Carrier entwarf und baute ein kundenspezifisches Schalldämmpaket, das die Kühler vollständig umschließt. Dies wurde in der F&E-Einrichtung von Carrier in Frankreich vor Zeugen getestet, um zu beweisen, dass die Anforderungen erfüllt wurden.
  • Kompakte Bauweise - Die ursprüngliche Planung sah vor, wassergekühlte Flüssigkeitskühler im Untergeschoss zu installieren. Aufgrund der kompakten Bauweise der 30XAV AquaForce-Flüssigkeitskühler konnte Carrier jedoch ein alternatives Konzept vorschlagen, bei dem die Flüssigkeitskühler auf dem Dach untergebracht sind und somit das Untergeschoss für andere Nutzungen zur Verfügung steht.