Skip to main content
woman-shopping-for-refrigerated-products-A

Lösungen

Unsere lösung für ihre gewerbliche kältetechnik

Märkte gibt es in allen Größen und Formen. Die Lösungen von Carrier auch.

Die Anforderungen an die Kältetechnik im Lebensmitteleinzelhandel sind mannigfaltig. Doch geringer Energieverbrauch, hoher Abverkauf und weniger Lebensmittelverschwendung bleiben feste Größen. Carrier bietet innovative schlüsselfertige Lösungen für alle Bereiche und Marktformate.

Es lohnt sich, Experten für gewerbliche Kältetechnik zu konsultieren.

Der Betrieb eines Cash & Carry-Markts bietet vielfältige Herausforderungen, wovon viele sich auf eine einzige zurückführen lassen – die Größe.

Die Größe von Cash & Carry-Filialen bedeutet einen beträchtlichen Bedarf an Heizung, Kühlung und Kälte und damit auch entsprechende Energierechnungen. Zusätzlich dazu müssen für diese großen Systeme eine Menge teurer Materialien eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es aus Vermarktungssicht notwendig, dass große Bestände aus einer breiten Produktpalette für Kunden sichtbar und zugänglich sind.

Wie lassen sich diese zahlreichen Herausforderungen bewältigen? Durch die Partnerschaft mit einem Unternehmen, das eine noch größere Palette an Lösungen besitzt. Carrier Kältetechnik ist Ihr Anbieter für schlüsselfertige Lösungen, die auf technischer Fachkenntnis basieren und für den besonderen Bedarf jedes Marktformats ausgelegt sind.

Ob Kühlmöbel, Theken, vertikale Tiefkühlmöbel oder etwas dazwischen – Carrier liefert Lösungen, die nicht nur die Vermarktungsmöglichkeiten verbessern und die Lebensmittel frisch halten, sondern auch die Betriebskosten senken. Unser Engagement für energieeffiziente Lösungen im Rahmen unseres kompletten Produktangebotes zahlt sich in Form von niedrigeren jährlichen Stromkosten aus – und über den Lebenszyklus hinweg in niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

Die bei Carrier verwendeten natürlichen Kältemittel sorgen in Cash & Carry-Märkten für mehr Nachhaltigkeit – in mehr als nur einer Hinsicht. Unsere CO2OLtec®-Technologie verbessert die CO2-Bilanz, senkt das Treibhauspotenzial und sorgt für eine wesentliche Reduktion der Emissionen. Außerdem sparen Kunden in milden bis kalten Klimazonen durchschnittlich 10 % der Energiekosten. Da CO₂ außerdem einen geringeren Leitungsdurchmesser benötigt, ist für das System weniger teures Kupfer erforderlich.

Betreiber von Cash & Carry-Märkten profitieren nicht nur von den Kältesystemen, sondern auch von der breiten Palette an Carriers CO2OLheat®-Modellen, die mit 100%iger Wärmerückgewinnung für Gebäudeheizung oder Warmwasserversorgung die Energiekosten im gesamten Markt senken und dessen CO2-Bilanz deutlich verbessern.

Das ist nur eine der vielen Lösungen in unserem enormen Portfolio – und ein Grund mehr dafür, dass so viele Cash & Carry-Märkte in ganz Europa sich für uns als Partner entschieden haben. Das Beste daran: Wir erweitern stetig unser Portfolio, um Ihre Bedürfnisse noch besser zu erfüllen.

Neben Produkten und Lösungen bietet Carrier außerdem eine Reihe von Serviceangeboten, dank derer Betreiber von Cash & Carry-Märkten ihr System optimal nutzen können. Die Angebote umfassen 24h-Betreuung, vorbeugenden Wartungsprogramme, Fernüberwachung, Überwachung des Energieverbrauchs und der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, sowie Nachrüstungs- und Modernisierungspakete – alle mit dem Ziel, über den gesamten Lebenszyklus hinweg die Kosten zu senken, Energie zu sparen und die Effizienz zu steigern.

Niemand bietet effizientere und ansprechendere Lösungen.

In Supermärkten und Hypermärkten ist die Vielfalt entscheidend. Damit meinen wir das breite Lebensmittelangebot, das jeden Tag für Kunden zur Verfügung stehen muss. Vielfalt ist dementsprechend auch bei Kältesystemen von entscheidender Bedeutung. An dieser Stelle setzt Carrier Kältetechnik an.

Wir kennen die Herausforderungen hinsichtlich Kältetechnik in Hyper- und Supermärkten und verfügen über die Erfahrung und Lösungen, um sie zu bewältigen. Wir wissen auch, dass sich das Konzept von Märkten je nach Land und Kette unterscheidet und dass jeder Markt einzigartig sein muss. Selbstverständlich geht es am Ende immer um den Ertrag: die Senkung der Betriebskosten, die Verringerung von Abschreibungen durch verdorbene Lebensmittel und natürlich die Steigerung des Absatzes.

Carrier entwickelt und installiert vor diesem Hintergrund schlüsselfertige und individuelle Lösungen, mit denen Super- und Hypermärkte Lebensmittel effizient kühlen und ansprechend präsentieren können. Unser Portfolio besteht aus einer der branchenweit breitesten Produktpaletten, inklusive Ultrafrische, und deckt sämtliche Marktbereiche ab. Damit erfüllen wir sämtliche Wünsche unserer Supermarkt- und Hypermarktkunden.

Was genau umfasst unsere Produktpalette? Die einfache Antwort: Alles, was Sie benötigen. Unsere Carucco®-Kühlmöbelfamilie umfasst Hunderte von Thekenlösungen für die effektive und ansprechende Vermarktung. Unsere Kühlregale, darunter das neue MonaxEco und unser Bestseller Monaxis bringen Stil, Sichtbarkeit und Effizienz in Ihren Markt. Unsere Evolution 6-Kühlmöbel kombinieren höchste Effizienz, absolute Lebensmittelfrische und ansprechende Präsentation mit perfekter Flächenleistung.

Dies sind nur einige der schlüsselfertigen Kühl- und Kältetechniklösungen von Carrier für Ihren Markt.

Carrier bietet Supermarkt- und Hypermarktkunden außerdem eine Auswahl hinsichtlich der verwendeten Kältemittel. Diese umfassen Lösungen mit herkömmlichen HFKW, HybridCO2OL (Kombination aus HFKW und CO2) und CO2OLtec®, unsere Technologie, bei der ausschließlich Kohlenstoffdioxid als Kältemittel zum Einsatz kommt.

Mithilfe von CO2OLtec® konnten Hunderte Kunden in ganz Europa ihre CO2-Bilanz verbessern und die Energiekosten senken. Darüber hinaus profitieren Kunden bei den Carrier CO₂OLtec Integral-Lösungen von noch höherer Effizienz: das Beheizen und Kühlen eines Marktes sowie die Produktkühlung werden in einem System vereint. Dies senkt nicht nur die jährlichen Energiekosten, sondern auch die Gesamtbetriebskosten. Außerdem halbiert sich der CO2-Ausstoß, da zum Heizen keine fossilen Brennstoffe mehr verwendet werden.

Über Produkte und Lösungen hinaus bietet Carrier außerdem eine Reihe von Serviceangeboten, dank derer Betreiber von Super- und Hypermärkten ihr System optimal nutzen können. Die Angebote umfassen 24h-Betreuung, vorbeugende Wartungsprogramme, Fernüberwachung, Überwachung des Energieverbrauchs und der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, sowie Nachrüstungs- und Modernisierungspakete – alle mit dem Ziel, über den gesamten Lebenszyklus hinweg die Kosten zu senken, Energie zu sparen und die Effizienz zu steigern.

Carrier bietet Lösungen für hohen Absatz bei geringen Kosten.

Leistung. Effizienz. Stil. Discountmärkte mögen für Ihre Preissenkungen bekannt sein – wenn es um Kältesysteme geht, lohnt es sich jedoch nicht, Abstriche zu machen. Kunden mit Discountmärkten benötigen Produkte mit maximaler Energieeffizienz, die zugleich zur Absatzsteigerung beitragen. Carrier bietet genau das.

Wir entwickeln Kühlmöbel speziell für unsere Kunden aus dem Discountmarkt-Bereich. Zum Beispiel Carrier Maress® – ein anspruchsvolles Kühlregal mit höherer Verdampfungstemperatur, optimiertem Air-Management, energieeffizienter Beleuchtung (auf Wunsch auch LED), EC-Ventilatoren, elektronischen Vorschaltgeräten und optionalen automatischen Nachtrollos. Zusammengenommen reduzieren diese Merkmale den Kältebedarf um ganze 17 % und senken den Energieverbrauch um bis zu 21 %.

Maress ist nur ein Produkt aus unserer Serie der Carrier Evolution 6-Kühlmöbel, einer neuen Generation von Lösungen, die höhere Energieeffizienz, garantierte Lebensmittelsicherheit und -frische, optimierte Präsentation und perfekte Flächenleistung versprechen.

Bei Carriers Kältesystemen für Discountmärkte steht neben höherer Energieeffizienz und maximaler Vermarktung auch die Umwelt im Vordergrund. Dank der CO2OLtec®-Systeme, die mit dem natürlichen Kältemittel Kohlenstoffdioxid betrieben werden, senken unsere Kunden den CO2-Ausstoß, das Treibhauspotenzial und zugleich die Energiekosten. Dazu kommt, dass Kunden mit unseren integrierten CO2OLtec®-Lösungen, die Gebäudeheizung und -kühlung sowie Produktkühlung in einem System vereinen, im gesamten Markt erheblich an Effizienz gewinnen.

Carrier bietet außerdem eine Reihe von Serviceangeboten, mit denen Betreiber von Discountmärkten ihr System optimal nutzen. Die Angebote umfassen 24h-Betreuung, vorbeugende Wartungsprogramme, Fernüberwachung, Überwachung des Energieverbrauchs und der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, sowie Nachrüstungs- und Modernisierungspakete – alle mit dem Ziel, über den gesamten Lebenszyklus hinweg die Kosten zu senken, Energie zu sparen und die Effizienz zu steigern.

Mit dieser umfassenden Kombination aus Lösungen und Services werden Sie als Partner von Carrier schnell bemerken, wie durch Energieeffizienz die Betriebskosten sinken und durch attraktive und effektive Vermarktung der Absatz steigt.

Für uns sind auch kleine Läden eine große Sache.

Jeden Tag kaufen Kunden in ganz Europa in kleinen, lokalen Läden ein. Auch für Betreiber dieser Einzelhandelsformate ist es entscheidend, über ein geeignetes Kältesystem zu verfügen. Die Auswahl möglicher Lösungen wird jedoch aufgrund von Größe, Standort und Gebäudetyp begrenzt – sei es durch die verfügbare Fläche, den Geräuschpegel, die Wärmeabstrahlung, die Optik oder sonstige Einschränkungen.

Wir bei Carrier sind der Meinung, dass Standort und Größe eines Ladens sich nicht negativ auf dessen Vermarktungsmöglichkeiten auswirken sollten. Mit dem Wissen um die einzigartigen Herausforderungen von Nahversorgungsmärkten und C-Stores bietet Carrier eine Palette schlanker Möbel für Kühl- und Tiefkühlprodukte mit speziellen Maßen und passender Optik an. Zu diesen Kühlmöbeln gehören Mendos® XU, MenEco® XU, Optimer® L/LG sowie Velando® Compact Space.refrigerated-multideck-e6-mendos-A

Alle Anwendungen für Nahversorgungsmärkte lassen sich durch Verbundkühlmöbel, steckerfertige Lösungen oder eine Kombination aus beiden abdecken. Unsere breite Palette an steckerfertigen Kühlmöbeln ermöglicht insbesondere große Flexibilität hinsichtlich des Aufstellungsortes.

Carrier bietet außerdem eine maßgeschneiderte CO2-Anlage für Nahversorgungsmärkte an. Als Wegbereiter, der sich durch stetige Innovation auszeichnet, beabsichtigen wir, unser Angebot für Nahversorgungsmärkte und C-Stores kontinuierlich zu erweitern. refrigerated-multideck-optimer.l-A

Wie profitieren Carrier-Kunden mit Nahversorgungsmärkten und C-Stores von unseren Lösungen? Energieeffizienz steht bei all unseren Entwicklungen im Vordergrund – dadurch senken unsere Kunden ihre Betriebskosten. Die Produkte im Laden werden zudem mit den umweltverträglichen Kältemitteln CO2 und Propan gekühlt, womit Geschäftsinhaber bereits heute auf kommende EU-Verordnungen vorbereitet sind.

Da wir schon bei den Themen Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen und Energieeffizienz sind: Carrier bietet eine Reihe von Serviceangeboten, mit denen Betreiber von Nahversorgungsmärkten und C-Stores von beidem profitieren. Zugleich wird die optimale Leistung des Kältesystems über den gesamten Lebenszyklus sichergestellt. Die Angebote umfassen 24h-Betreuung, vorbeugende Wartungsprogramme, Fernüberwachung, Überwachung des Energieverbrauchs und der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, sowie Nachrüstungs- und Modernisierungspakete – alle mit dem Ziel, über den gesamten Lebenszyklus hinweg die Kosten zu senken, Energie zu sparen und die Effizienz zu steigern.refrigerated-multideck-optimer.l-A

Letzten Endes zählt jedoch die Vermarktung. Die Lösungen von Carrier sorgen bei optimaler Nutzung des begrenzten Platzangebots von Nahversorgungsmärkten für ein einheitliches, ansprechendes Erscheinungsbild und Flexibilität. Mit anderen Worten: Wir liefern einfach einsetzbare Kältetechnik, damit sich Inhaber kleinerer Marktformate voll und ganz auf die Absatzsteigerung konzentrieren können. Besser geht es nicht.

Kunden bringen mit unseren effizienten und innovativen Lösungen Produkte vom Feld frisch auf den Tisch.

Als Experte für Kühl- und Kältetechnik kommt Carrier in fast allen Aspekten der modernen Kühlkette eine tragende Rolle zu. Dazu gehören Distributionsläger, deren beachtliche Größe ein ebenso beachtliches Maß an einzigartigen Herausforderungen mit sich bringt. Auch wenn Distributionsläger aufgrund der Anforderungen an die Ausstattung aus dem Bereich der gewerblichen Kältetechnik in die industrielle Kältetechnik fallen – Carrier bietet selbst für die größten Einsatzbereiche passende Lösungen.

Distributionsläger können mehrere Tausend Quadratmetern groß sein und bieten so Zehntausende Kubikmeter Lagerraum. Die unterschiedlichen Bereiche erfordern ebenso unterschiedliche Temperaturzonen – von Kühlräumen, Bereitstellungszonen - und Tiefkühlräumen bis hin zu Büros und allgemeinen Lagerräumen. Carrier liefert intelligente und effiziente Lösungen mit hoher Kapazität und einzeln regulierbaren Temperaturbereichen, die zugleich die Energiekosten senken.

Wie gelingt uns das?

Die Antwort ist CO2OLtec®. Carrier MaxiCO2OL®- und MiniCO2OL®-Kälteanlagen sorgen mithilfe der bewährten CO2OLtec®-Kältetechnologie auf Kohlenstoffdioxidbasis (CO2) bei zahlreichen Kälteanwendungen für nachhaltige Effizienz und zugleich in milden bis kalten Klimazonen für Energieeinsparungen von durchschnittlich zehn Prozent im Vergleich zu herkömmlichen HFKW-Kältesystemen.

Die Möglichkeiten zu Einsparungen und Effizienzsteigerungen reichen jedoch weit über Kühlung und Kälte hinaus. Mit unseren modularen CO2OLheat® Heizelementen wird die bei der Kühlung erzeugte Abwärme aufgefangen und in anderen Bereichen des Standorts zur Gebäudeheizung und für die Warmwasserversorgung eingesetzt.

Die Verwendung des natürlichen Kältemittels CO2 bietet für Kunden mit modernen Distributionslägern zahllose Vorteile. CO2 ist ein umweltverträgliches Kältemittel, das ein Treibhauspotenzial von nur „1“ sowie ein Ozonabbaupotenzial von „0“ aufweist. Zudem unterliegt es nicht der F-Gas-Verordnung. Dies ist besonders wichtig für Anwendungen in Distributionslägern, bei denen die erhebliche Größe des Systems beträchtliche finanzielle Investitionen erfordert. Unsere Kunden müssen sich keine Gedanken über Änderungen aufgrund der F-Gas-Verordnung machen, denn mit der bewährten Zuverlässigkeit von Carrier-Systemen verfügen sie über eine langfristige Lösung, bei der keine teuren Nachrüstungen oder Austauscharbeiten erforderlich sind.

CO2 bietet als Kältemittel außerdem eine Reihe von Vorteilen gegenüber Ammoniak, das sonst in Kältesystemen von Distributionslägern zum Einsatz kommt. Als Kältemittel der Sicherheitsgruppe A1 (DIN EN 378-1) unterliegen CO2-Kältesysteme weniger Bestimmungen als solche mit Ammoniak und benötigen zudem nur normale Kupferrohre.

Als Partner von Carrier erhalten Sie für Ihr Distributionslager mehr als zuverlässige, effiziente schlüsselfertige Lösungen. Wir begleiten Sie bei jedem Schritt: von Planung und Installation bis hin zu fortlaufenden Service- und Wartungsleistungen. Zu diesen gehört die 24h-Fernüberwachung, die sowohl die Sicherheit Ihrer Waren als auch die optimale Leistung Ihres Systems gewährleistet. Unter dem Strich: Distributionsläger mit hoher Kapazität ziehen nicht zwingend ebenso hohe Energiekosten nach sich. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und erfahren Sie, warum Kunden aus ganz Europa sich mit ihren Projekten für Distributionsläger an uns wenden.

MAXIMALE LEISTUNG – IMMER UND ÜBERALL.
SENKEN SIE IHRE CO2-BILANZ UND IHRE ENERGIEKOSTEN. NATÜRLICH.
NACHHALTIGKEIT UND EINSPARUNGEN − DAS MACHT SINN.