Skip to main content

CO2OLheat

Gebäudeheizungssystem

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Zusatzheizmodul für CO2OLtec-Kältesysteme
  • Vollständige Nutzung der Abwärme des Kältekreises möglich
  • Möglichkeit zur Deckung des Heizbedarfs des gesamten Marktes
  • In Serie gefertigtes Standardprodukt in Modulbauweise

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Discount-, Super-, Hypermärkte und Kühlhäuser
  • Aufbau im Innenbereich

  • KÄLTEMITTEL:

    R744 (CO2)

  • KÄLTELEISTUNG:

    35 bis > 500 kW

Die innovative CO₂OLheat®-Baureihe als modulares Heizsystem macht die Abwärme von Kältesystemen nutzbar. Dadurch ergeben sich eine erheblich bessere CO₂-Bilanz und geringere Energiekosten. Die CO₂OLheat-Baureihe liefert ganzjährig eine Heizleistung von 35 bis über 500 kW*.

Die Serie wurde speziell als Ergänzung für sämtliche Carrier CO2OLtec® CO2-Kältesätze entwickelt. Alle CO₂OLheat-Einheiten werden als einfaches Ergänzungssystem für den CO₂OLtec-CO₂-Kältesatz geliefert. Dank dieses modularen Aufbaus erhalten Sie stets das passende CO₂OLheat-Modell für Ihren Heizungs- und Warmwasserbedarf. Zusätzlich zur Nutzung der Abwärme des Kältesystems steuert die CO₂OLheat-Einheit den sekundären Kältemittelkreis (z. B. Wasser oder Glykol). Dies gewährleistet die intelligente Zusammenarbeit von Kälte- und Heizungssystemen und somit optimale Effizienz und Zuverlässigkeit.

Mit CO2OLheat lässt sich die gesamte Abwärme des Kältekreislaufs nutzen und Energieverluste werden vermieden.

Dieses in Serie gefertigte Standardprodukt macht ineffiziente, technisch komplexe und teure Vor-Ort-Lösungen überflüssig und gewährleistet die Einhaltung der immer strengeren Gesetzgebung zum Umweltschutz sowie damit verbundene Verpflichtungen.

Hauptmerkmale

  • Mehrere hocheffiziente Plattenwärmetauscher mit exzellentem Teillast-Verhalten
  • Energiesparende EC-Pumpen
  • Schaltschrank
  • Elektronische SPS-Steuerung
  • Spezielle Steuerungssoftware für eine dynamische Verbindung mit der CO₂OLtec-Kälteanlage
  • Möglichkeit zur Fernüberwachung/-steuerung
  • Elektronische Regelventile
  • Gaskühler-Bypass
  • Integrierte Sicherheitsfunktionen
  • Standardisierter, genieteter Rahmen mit Schwingungsdämpfern

Optionen

  • Verfügbare Modultypen::
    • Nur Heizbetrieb (Raumheizung)
    • Heizbetrieb für Raumheizung kombiniert mit Brauchwasser
    • Heizbetrieb (Raumheizung) auf Basis von zwei CO₂OLtec-Systemen
  • Danfoss-Steuerungen
  • Wärmezähler
  • Pumpen mit höherer Leistung
  • Alternatives Medium im Sekundärkreislauf (Wasser/Glykol)
Heizleistung: 35 bis über 500 kW
Kältemittel: R744

Bei Verdampfungstemperatur des Normalkühlsystems von -10 °C, Winterbedingungen, 85 bar (Hochdruck)

Die innovative CO₂OLheat®-Baureihe als modulares Heizsystem macht die Abwärme von Kältesystemen nutzbar. Dadurch ergeben sich eine erheblich bessere CO₂-Bilanz und geringere Energiekosten. Die CO₂OLheat-Baureihe liefert ganzjährig eine Heizleistung von 35 bis über 500 kW*.

Die Serie wurde speziell als Ergänzung für sämtliche Carrier CO2OLtec® CO2-Kältesätze entwickelt. Alle CO₂OLheat-Einheiten werden als einfaches Ergänzungssystem für den CO₂OLtec-CO₂-Kältesatz geliefert. Dank dieses modularen Aufbaus erhalten Sie stets das passende CO₂OLheat-Modell für Ihren Heizungs- und Warmwasserbedarf. Zusätzlich zur Nutzung der Abwärme des Kältesystems steuert die CO₂OLheat-Einheit den sekundären Kältemittelkreis (z. B. Wasser oder Glykol). Dies gewährleistet die intelligente Zusammenarbeit von Kälte- und Heizungssystemen und somit optimale Effizienz und Zuverlässigkeit.

Mit CO2OLheat lässt sich die gesamte Abwärme des Kältekreislaufs nutzen und Energieverluste werden vermieden.

Dieses in Serie gefertigte Standardprodukt macht ineffiziente, technisch komplexe und teure Vor-Ort-Lösungen überflüssig und gewährleistet die Einhaltung der immer strengeren Gesetzgebung zum Umweltschutz sowie damit verbundene Verpflichtungen.

Hauptmerkmale

  • Mehrere hocheffiziente Plattenwärmetauscher mit exzellentem Teillast-Verhalten
  • Energiesparende EC-Pumpen
  • Schaltschrank
  • Elektronische SPS-Steuerung
  • Spezielle Steuerungssoftware für eine dynamische Verbindung mit der CO₂OLtec-Kälteanlage
  • Möglichkeit zur Fernüberwachung/-steuerung
  • Elektronische Regelventile
  • Gaskühler-Bypass
  • Integrierte Sicherheitsfunktionen
  • Standardisierter, genieteter Rahmen mit Schwingungsdämpfern

Optionen

  • Verfügbare Modultypen::
    • Nur Heizbetrieb (Raumheizung)
    • Heizbetrieb für Raumheizung kombiniert mit Brauchwasser
    • Heizbetrieb (Raumheizung) auf Basis von zwei CO₂OLtec-Systemen
  • Danfoss-Steuerungen
  • Wärmezähler
  • Pumpen mit höherer Leistung
  • Alternatives Medium im Sekundärkreislauf (Wasser/Glykol)
Heizleistung: 35 bis über 500 kW
Kältemittel: R744

Bei Verdampfungstemperatur des Normalkühlsystems von -10 °C, Winterbedingungen, 85 bar (Hochdruck)

ERFAHREN SIE IN DIESEM VIDEO MEHR ÜBER CO2OLtec®.
Das könnte Ihnen auch gefallen
Kombinierbar mit