115 Jahre und so „cool“ wie nie zuvor

July 28, 2017

RUEIL-MALMAISON, France

Was haben Kinobesuche im Sommer, Schokoladenpralinen und Wolkenkratzer gemeinsam? Erst durch die Entwicklung und den Einsatz von modernen Klimaanlagen begann der Erfolg für Filmpaläste, Konditoreien und moderne Hochhäuser. Auch der Transportkühlanlagenhersteller Carrier Transicold feiert den 115. Geburtstag der kalten Luft, denn eins ist klar: Die Technologie aus dem Hause Carrier ist heute bedeutender denn je und immer noch „cool“.

"Carrier continues to develop new products and push the boundaries of smart technology. Beyond keeping people cool and comfortable, Carrier products are among the most energy-efficient products available today," said George Li, vice president, UTC Climate, Controls & Security, China. "Through persistence, world-class engineering and a relentless commitment to innovation, Carrier is cooler than ever – and excited to deliver leading solutions to keep people around the world comfortable well into the future."

Carrier Transicold ist in Deutschland unter der Firmierung Carrier Transicold Deutschland GmbH bekannt, und ist Teil der UTC Climate, Controls & Security des Konzerns United Technologies (NYSE: UTX).

„Carrier wird auch künftig neue Produkte entwickeln und die Grenzen im Bereich intelligenter Technologien immer neu verschieben. Carrier Transicold kann mehr als Produkte kühl und frisch halten; unsere Kühlsysteme gehören bereits heute zu den fortschrittlichsten auf dem Markt“, sagte Bertrand Gueguen, Präsident der Sparte International Truck Trailer bei Carrier Transicold. „Dank Beharrlichkeit und Ausdauer, Ingenieurskunst von Weltruf und unablässigem Streben nach Innovation ist Carrier heute besser denn je. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft den Menschen weltweit Komfort in allen Lebenslagen bieten zu können.“

Und hier sind zehn Gründe, die hervorragenden Klima- und Transportkühlanlagentechnologien von Carrier zu feiern:

  1. Gründer Willis Carrier. Der Erfinder der modernen Klimaanlage ist lebendig – sowohl auf Twitter und auch auf der Internetseite williscarrier.com, als auch als Ideengeber und Visionär im Unternehmen.
  2. Carrier hält Lebensmittel frisch und kühl. Moderne Klimaanlagen bereiteten den Weg für Carriers Kühlanlagen für den temperaturgeführten Transport auf der Straße und auf See. Carrier hat verstanden, dass frisch nicht nur gleichbedeutend ist mit feldfrischem Obst und Gemüse oder kürzlich hergestellten Produkten. Es geht ebenso um die Qualität des Transportes. Deswegen bietet Carrier Transportkühlanlagen, die eine präzise Feuchtigkeits- sowie Temperatureinstellung und -einhaltung ermöglichen. So gelangen verderbliche Güter immer in optimalem Zustand zum Kunden – unabhängig von der Länge des Transportweges.
  3. Einwandfreier Transport von pharmazeutischen Produkten. Gandon Transports, ein führendes französisches Unternehmen im Bereich temperaturgeführte Transporte, hat sich im vergangenen Jahr für Carrier Transicolds Transportkühlaggregate Vector und Pulsor mit der patentierten E-Drive Technologie entschieden, um pharmazeutische Produkte bei optimaler Kühlung zu Kunden in ganz Europa zu bringen.
  4. Nachhaltige Produkte. Seit dem Jahr 2000 ist es Carrier gelungen, aufgrund gesteigerter Energieeffizienz mit seinen Produkten weltweit 225 Millionen Tonnen Kohlendioxid einzusparen. Das entspricht einer Größenordnung von ungefähr 47 Millionen Autos pro Jahr, die nicht mehr am Verkehrsgeschehen teilnehmen. Wie cool ist das denn!?
  5. Natürliches Kältemittel für Trailer. Kürzlich startete der dreijährige Feldversuch von Carrier Transicolds Kühlmaschine mit natürlichem Kältemittel mit Netto Marken-Discount. Das Besondere daran: Kältemittel wird Dank des geschlossenen Kältekreislaufs gebraucht, nicht verbraucht. Dieser Test markiert für Carrier Transicold den Beginn einer neuen Ära, in der künftig Kühlanlagen für Straßentransporte durchweg mit natürlichem Kältemittel betrieben werden sollen.
  6. Transportkühlanlagen ohne eigenen Motor. Die britische Supermarktkette Tesco testet zurzeit zwei Multi-Temperatur-Aggregate von Carrier Transicold, die keinen eigenen Motor benötigen und über ein hydroelektrisches System mit Strom versorgt werden. Dieses ist am Euro VI-Motor des Transportfahrzeugs angebracht. So wird Kraftstoff gespart und zusätzliche Emissionen werden vermieden.
  7. Den globalen Dialog pflegen. Carrier ist davon überzeugt, dass ein weltweiter Austausch das Gleichgewicht zwischen bebauter Umwelt und der Natur wieder in Einklang bringen kann. Das Unternehmen glaubt zudem, dass mit dem Wissensstand auch das ökologische Bauen zunehmen wird – dazu gehören auch effiziente Klimaanlagen. Deswegen hat Carrier die sogenannte Distinguished Sustainability Lecture Series (Vortragsserie zur verbesserten Nachhaltigkeit) ins Leben gerufen. Carrier hofft, dass eine heute geführte Diskussion den technischen Fortschritt der kommenden Jahrzehnte prägen wird. Bis heute haben sich rund 3.850 Fachleute in 19 Städten und 15 Ländern bei 31 Vorträgen informiert. In diesem Jahr findet die Vortragsreihe in Indien und Indonesien statt.
  8. Kühltechnologie zur Reduktion von Emissionen. Das französische Unternehmen Société des Transports Gautier (STG), spezialisiert auf temperaturgeführte Transporte in Europa, hat seinen mit Erdgas betriebenen Lkw zusätzlich mit dem motorlosen Multi-Temperatur Aggregat von Carrier Transicold ausgestattet. Mit dieser Kombination schafft es STG seinen Emissionsausstoß und damit seinen gesamten ökologischen Fußabdruck signifikant zu reduzieren.
  9. UTC Zentrum für intelligente Gebäude. Carrier und seine innovativen Produkte werden ab diesem Jahr im UTC Zentrum für intelligente Gebäude in Palm Springs Gardens, Florida, zu sehen sein. Das Zentrum ist das erste seiner Art, das Kunden die Produkte von UTC erlebbar machen soll.
  10. Carrier ist Innovationstreiber. An der Klimatechnik der Zukunft wird schon heute gearbeitet. Im vergangenen Jahr hat Carrier Transicolds Mutterkonzern United Technology 3,7 Milliarden Dollar für Forschung und Entwicklung ausgegeben; dazu gehören hauseigene Projekte sowie die Unterstützung von Kunden etwa bei der Erforschung von innovativen Luftfahrt- und Gebäude-Konzepten wie Heizsysteme, Klima- und Kühlanlagen.

Erfahren Sie mehr über Carriers Vermächtnis und Innovationen sowie über die Geschichte der modernen Klimatechnologie in dem Buch „Weathermakers to the World: The Story of a Company. The Standard of an Industry“ oder auf der Internetseite WillisCarrier.com oder folgen @WillisCarrier auf Twitter. Halten Sie auch nach dem Hashtag #carriercool in den Sozialen Medien Ausschau.

Für weitere Informationen über Carrier Transicold Produkte und Dienstleistungen, besuchen Sie bitte www.carriertransicold.de oder folgen Sie uns auf Twitter @SmartColdChain.

Über Carrier Transicold
Carrier Transicold stellt Transportunternehmen eine Reihe von Diensten und Ausrüstungen zur Verfügung, mit denen sie die Temperatur optimal überwachen und somit die Kühlkette einhalten können. Seit über 40 Jahren gehört Carrier Transicold zu den Marktführern in diesem Segment und liefert Kunden in der ganzen Welt fortschrittliche, energieeffiziente und umweltfreundliche Transportkühlanlagen. Die Bandbreite reicht von Aggregaten mit Direktantrieb über Systeme für Diesel-Trucks bis zu Kühlaggregate für Trailer. Carrier Transicold gehört zu UTC Climate, Controls & Security, einem Teil von United Technologies (NYSE: UTX) – einem weltweit agierenden Technologieunternehmen für die Luft-, Raumfahrt- und Gebäudeindustrie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.transicold.carrier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter: @SmartColdChain.. Für weitere Informationen über Carrier Transicold Produkte und Dienstleistungen besuchen Sie bitte www.carriertransicold.de oder folgen Sie uns auf Twitter @SmartColdChain.

115 Years and Cooler 01

115 Years and Cooler 02