Zum Hauptinhalt springen
Bitte beachten Sie, dass sich unsere E-Mail-Adressen von @carrier.utc.com zu @carrier.com geändert haben!

AquaSnap® - Reversible Luft/Wasser-Wärmepumpe für Kanalanschluss
30RQSY

Kältemittel: R-410A

Verdichter: Scroll mit fester Drehzahl

Nenn-Kälteleistung: 40-150 kW

Nenn-Heizleistung: 40-160 kW

Die Wärmepumpen der Baureihe Aquasnap wurden für gewerbliche Anwendungen (Klimatisierung von Büro- oder Hotelgebäuden, etc.) und industrielle Anwendungen (Geräte für Niedrigtemperaturverfahren, etc.) entwickelt

  • Kompakte Konstruktion
  • Hoher verfügbarer Druck
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Drehzahlgeregelte Ventilatoren
  • Variabler Wasservolumenstrom

Geräuscharmer Betrieb

  • Geräuscharme Scroll-Verdichter auf einem getrenntem Rahmen, der auf Schwingungsdämpfern gelagert ist
  • Elastische Halterungen der Sauggas- und Heißgasrohre minimieren die Schwingungsübertragung (Carrier-Patent).
  • Vertikale Verflüssigerregister
  • Mit Schwingungsdämpfern befestigte Gitter zum Schutz des Wärmetauschers vor Stößen (nur 30RQSY 080-160 )
  • Geräuscharme Flying Bird™-Ventilatoren der 4. Generation aus Verbundmaterial
  • Die Ventilatordrehzahl wird über einen Frequenzregler geregelt, um je nach Kanalsystem einen optimalen Wirkungsgrad zu erzielen
  • Steife Ventilatormontage für geräuschärmere Inbetriebnahme (Carrier-Patent)

Schnelle und einfache Installation

  • Flying Bird™-IV-Ventilatoren mit frequenzgesteuerter Drehzahlregelung
  • Volumenstromregelung entsprechend dem Kanalsystem zur Optimierung der Effizienz
  • Anschlussrahmen für Zuluftkanal
  • Standardmäßiger Anschlussrahmen für einen Ansaugkanal bei den Baugrößen 30RQSY 039-078
  • Geringer Platzbedarf und niedrige Höhe
  • Leicht abnehmbare Paneele
  • Integriertes Hydraulikmodul (Option)
  • Vereinfachte elektrische Anschlüsse
  • Schnelle Inbetriebnahme

Wirtschaftlicher Betrieb

  • Drehzahlgeregelter Ventilator
  • Erhöhte Energieeffizienz bei Teillast
    • Der Kältemittelkreis ist mit mehreren parallel installierten Verdichtern bestückt
    • Das elektronische Expansionsventil (EXV) ermöglicht den Betrieb bei einem niedrigeren Verflüssigungsdruck (Optimierung der jahreszeitbedingten SEER- und SCOP-Leistungskoeffizienten)
    • Dynamische Überhitzungsregelung für bessere Nutzung der Wasserwärmetauscheroberfläche
    • Optimierung des Abtauzyklus (30RQSY)
  • Reduzierte Wartungskosten
    • Wartungsfreie Scroll-Verdichter
    • Schnelle Diagnose möglicher Vorfälle und ihrer Historie über die Touch-Pilot-Junior-Regelung
    • R410A RA-Kältemittel ist unproblematischer in der Anwendung als andere Kältemittelmischungen
  • Pumpe mit variabler Drehzahl (Option)

Umweltschutz

  • Ozonverträgliches Kältemittel R410A
  • Leckagesicherer Kältemittelkreis
  • Sehr effizient - verbessert die Energieeffizienz

Äußerst zuverlässig

  • Hochmodernes Konzept
  • Autoadaptive Regelung
  • Außerordentlich harte Langzeittests

Touch-Pilot-Junior-Regelung

  • Energiemanagement
    • Integrierte automatische Zeitsteuerung
    • Verschiebung des Sollwerts abhängig von der Außentemperatur
    • Master-/Slave-Regelung von 2 parallel installierten Wärmepumpen
  • Integrierte, moderne Kommunikationsmöglichkeiten
    • Nachtbetrieb
    • Einfache Hochgeschwindigkeits-Verbindung über Ethernet (IP) zur Gebäudeleittechnik
    • Zugriff auf eine Vielzahl an Geräteparametern
  • Benutzerfreundlicher und intuitiver 4,3"-Farbtouchscreen
    • Präzise und klare Informationen in der örtlichen Landessprache
    • Vollständiges Menü mit verschiedenen Berechtigungsstufen
Carrier Flüssigkeitskühler und Wärmepumpen Touch Pilot Junior Regelung Bildschirm Kühlbetrieb

Fernsteuerung serienmäßig

  • Einfacher Zugang über das Internet
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Fernsteuerung, -überwachung und -diagnose
  • Optionale Kommunikations-Gateways
  • Start/Stopp des Gerätes
  • Verwaltung von zwei Sollwerten
  • Lastbegrenzung
  • Betriebsanzeige
  • Angezeigter Alarm
  • Korrosionsschutz für die Register
  • Glykolwasser für mittlere und tiefe Temperaturen
  • Teilwärmerückgewinnung
  • Sehr niedriger Geräuschpegel
  • Schutzgitter und Verkleidungen
  • Ansaugfilter
  • Hydraulikmodul mit verschiedenen Pumpen zu Auswahl
  • Ausdehnungsgefäß
  • Frostschutz
  • LON-, J-Bus- oder BACnet-Gateway
  • Externe Steuerung des Heizkessels oder der elektrischen Zusatzheizungen
  • Master-/Slave-Betrieb
  • Haupttrennschalter ohne Sicherung
  • Elektronischer Starter
  • Verstärkte EMV-Filterung
  • Schweißanschlusssatz für die Wärmetauscher

Geräuscharmer Betrieb

  • Geräuscharme Scroll-Verdichter auf einem getrenntem Rahmen, der auf Schwingungsdämpfern gelagert ist
  • Elastische Halterungen der Sauggas- und Heißgasrohre minimieren die Schwingungsübertragung (Carrier-Patent).
  • Vertikale Verflüssigerregister
  • Mit Schwingungsdämpfern befestigte Gitter zum Schutz des Wärmetauschers vor Stößen (nur 30RQSY 080-160 )
  • Geräuscharme Flying Bird™-Ventilatoren der 4. Generation aus Verbundmaterial
  • Die Ventilatordrehzahl wird über einen Frequenzregler geregelt, um je nach Kanalsystem einen optimalen Wirkungsgrad zu erzielen
  • Steife Ventilatormontage für geräuschärmere Inbetriebnahme (Carrier-Patent)

Schnelle und einfache Installation

  • Flying Bird™-IV-Ventilatoren mit frequenzgesteuerter Drehzahlregelung
  • Volumenstromregelung entsprechend dem Kanalsystem zur Optimierung der Effizienz
  • Anschlussrahmen für Zuluftkanal
  • Standardmäßiger Anschlussrahmen für einen Ansaugkanal bei den Baugrößen 30RQSY 039-078
  • Geringer Platzbedarf und niedrige Höhe
  • Leicht abnehmbare Paneele
  • Integriertes Hydraulikmodul (Option)
  • Vereinfachte elektrische Anschlüsse
  • Schnelle Inbetriebnahme

Wirtschaftlicher Betrieb

  • Drehzahlgeregelter Ventilator
  • Erhöhte Energieeffizienz bei Teillast
    • Der Kältemittelkreis ist mit mehreren parallel installierten Verdichtern bestückt
    • Das elektronische Expansionsventil (EXV) ermöglicht den Betrieb bei einem niedrigeren Verflüssigungsdruck (Optimierung der jahreszeitbedingten SEER- und SCOP-Leistungskoeffizienten)
    • Dynamische Überhitzungsregelung für bessere Nutzung der Wasserwärmetauscheroberfläche
    • Optimierung des Abtauzyklus (30RQSY)
  • Reduzierte Wartungskosten
    • Wartungsfreie Scroll-Verdichter
    • Schnelle Diagnose möglicher Vorfälle und ihrer Historie über die Touch-Pilot-Junior-Regelung
    • R410A RA-Kältemittel ist unproblematischer in der Anwendung als andere Kältemittelmischungen
  • Pumpe mit variabler Drehzahl (Option)

Umweltschutz

  • Ozonverträgliches Kältemittel R410A
  • Leckagesicherer Kältemittelkreis
  • Sehr effizient - verbessert die Energieeffizienz

Äußerst zuverlässig

  • Hochmodernes Konzept
  • Autoadaptive Regelung
  • Außerordentlich harte Langzeittests

Touch-Pilot-Junior-Regelung

  • Energiemanagement
    • Integrierte automatische Zeitsteuerung
    • Verschiebung des Sollwerts abhängig von der Außentemperatur
    • Master-/Slave-Regelung von 2 parallel installierten Wärmepumpen
  • Integrierte, moderne Kommunikationsmöglichkeiten
    • Nachtbetrieb
    • Einfache Hochgeschwindigkeits-Verbindung über Ethernet (IP) zur Gebäudeleittechnik
    • Zugriff auf eine Vielzahl an Geräteparametern
  • Benutzerfreundlicher und intuitiver 4,3"-Farbtouchscreen
    • Präzise und klare Informationen in der örtlichen Landessprache
    • Vollständiges Menü mit verschiedenen Berechtigungsstufen
Carrier Flüssigkeitskühler und Wärmepumpen Touch Pilot Junior Regelung Bildschirm Kühlbetrieb

Fernsteuerung serienmäßig

  • Einfacher Zugang über das Internet
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Fernsteuerung, -überwachung und -diagnose
  • Optionale Kommunikations-Gateways
  • Start/Stopp des Gerätes
  • Verwaltung von zwei Sollwerten
  • Lastbegrenzung
  • Betriebsanzeige
  • Angezeigter Alarm
  • Korrosionsschutz für die Register
  • Glykolwasser für mittlere und tiefe Temperaturen
  • Teilwärmerückgewinnung
  • Sehr niedriger Geräuschpegel
  • Schutzgitter und Verkleidungen
  • Ansaugfilter
  • Hydraulikmodul mit verschiedenen Pumpen zu Auswahl
  • Ausdehnungsgefäß
  • Frostschutz
  • LON-, J-Bus- oder BACnet-Gateway
  • Externe Steuerung des Heizkessels oder der elektrischen Zusatzheizungen
  • Master-/Slave-Betrieb
  • Haupttrennschalter ohne Sicherung
  • Elektronischer Starter
  • Verstärkte EMV-Filterung
  • Schweißanschlusssatz für die Wärmetauscher

Das könnte Sie auch interessieren