Zum Hauptinhalt springen
Bitte beachten Sie, dass sich unsere E-Mail-Adressen von @carrier.utc.com zu @carrier.com geändert haben!

Carrier Deutschland eröffnet Trainingszentrum für VRF- und Split-Systeme

ISMANING, Deutschland -

10jährige Erfolgsgeschichte der Zusammenarbeit zwischen IKKE und Carrier wird mit der Erweiterung gefeiert.

Seit zehn Jahren betreibt die Carrier Klimatechnik GmbH (Carrier Deutschland) in den Räumen des Informationszentrums für Kälte-, Klima- und Energietechnik (IKKE) in Duisburg ein 150 m² großes Trainingszentrum für seine Klimatechnikprodukte, von Flüssigkeitskühlern, Wärmepumpen und Hydroniksystemen bis zu hochmodernen Regelungen. Anlässlich des Jubiläums hat Carrier den Schulungsbereich um 100 m² erweitert, um auch Produkte mit variablem Kältemittelfluss (VRF) und Split-Systeme für dieses wachsende Segment zu präsentieren. Carrier Klimatechnik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Carrier Global Corporation (NYSE:CARR), dem weltweit führenden Anbieter von sicheren, nachhaltigen und gesunden Gebäude- und Kühlkettenlösungen.

Im gesamten Trainingsbereich sind alle Geräte angeschlossen und betriebsbereit, so dass die Schulungsteilnehmer direkt an den HLK-Anlagen arbeiten können. Carrier hält im Trainingszentrum Schulungen für seine Vertragspartner und deren Mitarbeiter ab, das IKKE nutzt den Trainingsbereich für eigene Schulungen, Seminare und zum Beispiel Meisterkurse.

IKKE-Geschäftsführer Karsten Beermann und Carrier Deutschland Vertriebsleiter Reiner Nattefort konnten zur Feier des Jubiläums rund 70 Gäste begrüßen. Stephan Bergmann, Vertriebsleiter für VRF und Residential Light Commercial Produkte bei Carrier Deutschland, führte die Gäste durch den neu eingerichteten Bereich von VRF- und Split-Systemen.

"Durch das Carrier Trainingszentrum können wir unseren Partnern helfen, die Wünsche ihrer Kunden besser zu erfüllen, Probleme schnell zu lösen, Anforderungen vorherzusehen und alles zu tun, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen oder sogar zu übertreffen", so Nattefort. "Das Trainingszentrum hilft Ingenieuren, Planern, Vertriebspartnern und Herstellern auf dem neusten Stand der Technik und der Innovationen zu bleiben."

Die Zusammenarbeit mit dem IKKE entstand, als Carrier auf der Suche nach einem Standort für ein Schulungszentrum für seine Produkte aus dem Bereich Light Commercial war. 2012 wurde die erste Carrier Basisschulung im neuen Trainingscenter durchgeführt, im Herbst/Winter dann die erste Schulung für Hydraulik in Kaltwasseranlagen mit Unterstützung durch die CoolToolTechnology GmbH / Vilim Mergl. Seitdem konnten Wilfried Buschmann (Leiter Carrier Training-Center) und Ralph Neunzig (Teamleiter Carrier Produkt Support) bis zum Februar 2020, als der Betrieb wegen der Pandemie unterbrochen werden musste, mehr als 1.200 Teilnehmer in rund 90 Schulungsveranstaltungen begrüßen.

"Wir werden das Produktspektrum im Trainingsbereich weiter aktualisieren, um den Wissenstransfer zwischen Mitarbeitern und Kunden zu fördern", sagte Nattefort. "Und wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit in den letzten zehn Jahren, die wir mit diesem Erweiterungsschritt in die Zukunft fortsetzen."

"Beide Seiten haben viel Arbeit investiert und unsere Kooperation zu einer beidseitigen Win-Win-Situation ausgebaut", so Beermann.

Das IKKE wurde von der Kälte- und Klimatechnik-Innung Nordrhein gegründet. 2008 wurde der Betrieb als Aus- und Weiterbildungszentrum aufgenommen. In den Räumen der ehemaligen Krupp-Lehrwerkstatt fand man großzügig bemessenen Platz; mit Kauf, Aus- und Umbau sowie der Ausstattung wurden rund 13 Mio. Euro investiert. Heute betreuen knapp 30 Mitarbeiter und sieben Honorardozenten die Auszubildenden in überbetrieblichen Lehrgängen bis hin zur Meisterausbildung. Das IKKE engagiert sich auch in internationalen Projekten und beteiligt sich an der Normungsarbeit. Als Bundesleistungszentrum für WorldSkills Germany e.V. ist die IKKE gGmbH auch für die Aktivitäten bei den Berufe-Welt- und Europameisterschaften im Bereich Kälte- und Klimatechnik verantwortlich.

Carrier-training-center-IKKE Das Carrier Trainingszentrum im IKKE wurde um VRF- und Multi-Split-Systeme auf 100 m² erweitert. Alle Geräte sind angeschlossen und betriebsbereit.

Carrier-training-center-IKKE-opening Eröffnung des Trainingszentrums durch Wilfried Buschmann, Leiter Carrier Training Center (links) und Reiner Nattefort, Vertriebsleiter Carrier Klimatechnik GmbH (rechts).