Highlights auf der IAA Nutzfahrzeuge: Erleben Sie die Zukunft der vernetzten Transportkälte am Stand von Carrier Transicold

Sep 21, 2016

GEORGSMARIENHÜTTE

Halle 27, Stand E15, IAA Nutzfahrzeuge, Hannover, 22. – 29. September 2016

Carrier Transicold hat auf der IAA in Hannover das exklusive e-Solutions Lab auf seinem Messestand integriert. Es zeigt, wie ‚vernetzte Transportkälte’ der Zukunft aussehen könnte. Carrier Transicold gehört zu UTC Climate, Controls & Security, einem Teil des Konzerns United Technologies (NYSE: UTX).

Im Inneren des Labors können Besucher viele Technologien erleben, die von Carrier Transicold als zukunftsweisend im Bereich des temperaturgeführten Transports betrachtet werden. Dazu gehören fortschrittliche Kommunikation in Echtzeit inklusive automatischem Aussenden von Hinweisen an Flottenbetreiber. Der Hersteller geht davon aus, dass vernetzte Transportkälte künftig in jedem Bereich zur Überwachung der Kühlkette zu finden sein wird – bei Lebensmitteltransporten vom Erzeuger zum Verbraucher oder auch bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen.

Zudem zeigt Carrier Transicold den Prototypen eines mit natürlichem Kältemittel betriebenen Trailer-Aggregats am Stand der Rohr Spezialfahrzeuge GmbH (F09, Halle 27). Dieser wird nach der IAA Nutzfahrzeuge in einem dreijährigen Feldversuch von Netto Marken-Discount intensiv getestet. Das Aggregat wird auf der IAA mit dem namhaften Preis ‚Trailer Innovation 2017’ in der Kategorie Umwelt ausgezeichnet.

Der Prototyp stellt eine neue Generation von Transportkältesystemen für Trailer dar, da er ausschließlich CO2 als Kältemittel in einem geschlossenen Kältekreislauf verwendet. CO2 ist ein sicheres Gas, das die Ozonschicht nicht angreift und einen GWP-Wert („Global Warming Potential“, GWP) von eins besitzt und somit den Basiswert schafft, an dem alle anderen Kältemittel gemessen werden.

Besucher können sich des Weiteren über die neue Generation von Transportkühlanlagen informieren, die ohne eigenen Motor auskommt. Diese sind Teil von Carrier Transicolds Produktportfolio nach der Übernahme von TRS Transportkoeling b.v. (TRS). Das ECO-DRIVE GenSet wird am Stand zu sehen sein; in Aktion können Interessierte die Technologie im Außenbereich am Stand N93 erleben. Die ausgestellte Kühlmaschine verdeutlicht, wie der hydroelektrische Antrieb mithilfe des Euro 6-Motors des Lkw zur Reduktion von Emissionsausstoß und Wartungskosten sowie zur Steigerung der Kraftstoffeffizienz genutzt werden kann.

Carrier Transicold präsentiert an seinem Stand auch neue Verdampfer für die Supra®- und VectorTM Baureihen. Diese bieten eine Vielzahl von Vorteilen. Dazu gehören Schnellverschlüsse für die komfortable Montage und Demontage in Falle von Wartung oder Reparatur.

Carrier Transicold zeigt natürlich auch Beispiele von aktuellen Aggregaten der Baureihen Supra®, Vector™ und Pulsor™.

Für weitere Informationen über Carrier Transicold auf der IAA Nutzfahrzeuge sowie die Bandbreite der Produkte und Dienstleistungen, besuchen Sie www.carriertransicold.de. Folgen Sie Carrier Transicold auf Twitter unter @SmartColdChain.

Über Carrier Transicold
Carrier Transicold stellt Transportunternehmen eine Reihe von Diensten und Ausrüstungen zur Verfügung, mit denen sie die Temperatur optimal überwachen und somit die Kühlkette einhalten können. Seit über 40 Jahren gehört Carrier Transicold zu den Marktführern in diesem Segment und liefert Kunden in der ganzen Welt fortschrittliche, energieeffiziente und umweltfreundliche Transportkühlanlagen. Die Bandbreite reicht von Aggregaten mit Direktantrieb über Systeme für Diesel-Trucks bis zu Kühlaggregate für Trailer. Carrier Transicold gehört zu UTC Climate, Controls & Security, einem Teil von United Technologies (NYSE: UTX) – einem weltweit agierenden Technologieunternehmen für die Luft-, Raumfahrt- und Gebäudeindustrie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.transicold.carrier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter: @SmartColdChain.

Carrier Transicold engineless ECO-DRIVE

Carrier Transicold natural refrigerant trailer prototype

Ras-Kommunikation Media Contact Ach Wimber Send An Inquiry