Carrier erweitert seine MiniCO2OL®-Baureihe um zwei Varianten: „Kompakt“ oder „Integral“ - auf jeden Fall „Natürlich“

02/12/2014 08:30:32

KÖLN, Deutschland

Carrier hat zwei neue Varianten seiner MiniCO2OL Baureihe vorgestellt. Dabei setzt die eine neue Maßstäbe im kompakten Aufbau und Flächenbedarf während die andere ein vollintegriertes Gesamtkonzept für die thermische Versorgung eines Lebensmittelmarktes bereithält. Das Unternehmen bestärkt damit seine zukunftsorientierte und nachhaltige Ausrichtung auf natürliche Kältemittel für kleinflächige bis mittlere Marktformate. Basierend auf der bewährten hocheffizienten CO2OLtec® Anlagentechnik, nutzen die kostensparenden, kompakten und integrierten MiniCO2OL Verbundkältesätze das natürliche Kältemittel CO2, um sowohl zur Verbesserung der CO2-Bilanz als auch zur Steigerung der Energieeffizienz eines Marktes beizutragen. Carrier, der Weltmarktführer für hochmoderne Lösungen im Bereich Heizungs-, Klima- und Kältetechnik ist Teil der UTC Building & Industrial Systems, einer Tochtergesellschaft der United Technologies Corp. (NYSE: UTX).

Die kompakte Variante der MiniCO2OL Baureihe bietet das beste Leistung/Flächenbedarf-Verhältnis innerhalb der CO2OLtec Produktfamilie von Carrier. Sie ist lediglich 2,2 Meter hoch, 0,85 Meter breit und variiert in der Länge zwischen 2,3 und 2,9 Metern. Aufgrund der geringen Stellfläche eignet sich das kompakte System ideal für kleinere bis mittlere Ladenformate, die eine Balance aus leistungsstarker, nachhaltiger Kältetechnik und der optimalen Nutzung ihrer Ladenfläche finden müssen.

Die geringe Größe des Kompakt-Modells ist das Ergebnis eines neuen Verbundsatzdesigns mit doppelstöckiger Verdichteranordnung und vertikalen Kältemittelsammlern. Der abnehmbare elektrische Schaltschrank bietet maximale Flexibilität, da er beliebig platziert werden kann, ohne den Zugang zur Anlage zu beeinträchtigen. Das kompakte MiniCO2OL System ist deutlich kostengünstiger als andere auf natürlichen Kältemitteln basierende Lösungen und macht somit nachhaltige Kältetechnik für kleine bis mittlere Supermärkte noch zugänglicher.

Die integrierte Variante der MiniCO2OL Baureihe nutzt die Abwärme des Kühlprozesses zur Beheizung des Ladeninnenraumes derart effizient, dass auf die Verwendung fossiler Brennstoffe zum Heizen gänzlich verzichtet werden kann. Sollte an heißen Sommertagen die Kühlung der Verkaufsfläche erforderlich sein – kein Problem, das übernimmt die integrierte MiniCO2OL Zentraleinheit auch – natürlich. Dank vollintegrierter Regelung und Anlagentechnik für Kälte, Heizung, Kühlung, Lüftung und Beleuchtung können Marktbetreiber Kosteneinsparungen von bis zu 35 Prozent bei gleichzeitiger Halbierung ihrer CO2-Bilanz erzielen. Die integrierte Produktvariante verfügt über einen angebauten Gaskühler, ein integriertes Hydraulikmodul und einen aufgebauten Schaltschrank und reduziert damit maßgeblich die Montageaufwendungen und Systemkomplexität vor Ort. Optimale Voraussetzungen für eine kosten- und zeitsparende Installation gepaart mit hoher Zuverlässigkeit unter widrigen Praxisbedingungen.

„Das integrierte MiniCO2OL System ist der High-End Vertreter in unserer aktuellen CO2OLtec Produktfamilie und bietet unseren Kunden eine zuverlässige, steckerfertige Lösung, für eine komplexe Aufgabenstellung. Die Vereinigung von Kälte, Heizung und Kühlung in einem integrierten Ansatz erschließt neue Dimensionen in Punkto Energiekosteneinsparungen und Reduzierung von Treibhausgasemissionen zu attraktiven Preisen", so Christoph Brouwers, Direktor für integrierte Systeme, Carrier Commercial Refrigeration Europa.

Die MiniCO2OL Verbundsatzbaureihe gehört zur CO2OLtec Produktfamilie der CO2-Kälteanlagen von Carrier. CO2OLtec Systeme bieten gegenüber herkömmlichen HFKW-Kältesystemen in milden und kalten Klimazonen Energieeinsparungen von bis zu 10 Prozent. Dies hat attraktive Lebenszykluskosten und kurze Amortisationszeiten zur Folge.

„Carrier hat die richtige Kältemittellösung für jede Anwendung, doch nicht jedes Kältemittel ist für jede Anwendung geeignet. Der Einsatz von CO2 als Kältemittel hat sich für großflächige Läden bereits weitestgehend etabliert. Mit den neuen kompakten und integrierten Varianten unserer MiniCO2OL Produktlinie können wir die traditionellen Hindernisse in Bezug auf Kosten und Platzanforderungen für kleine und mittlere Läden überwinden”, so Gunter von Starck, Marketing Director, Carrier Commercial Refrigeration Europa. „Mit den Produkten der MiniCO2OL Reihe bekräftigen wir einmal mehr unser Engagement, für jedes Ladenformat die richtige Lösung anzubieten, vom Discounter bis hin zum Hypermarkt.”

Über Carrier
Carrier wurde vom Entwickler der modernen Klimatechnik gegründet und ist Weltmarktführer für hochmoderne Lösungen im Bereich Heizungs-, Klima- und Kältetechnik. Die Experten von Carrier entwickeln nachhaltige Lösungen, integrierte, energieeffiziente Produkte, Gebäudeautomation und Energiedienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden in den Bereichen Einzelhandel, Transport und Gastronomie. Carrier gehört zum Tochterunternehmen UTC Building Industrial Systems der United Technologies Corp., einem führenden Zulieferer für die weltweite Luftfahrt- und Gebäudetechnikindustrie. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.carrier.com oder unter @CarrierGreen auf Twitter.

PRESS CONTACT

Carrier Media Contact Carrier erweitert seine MiniCO2OL®-Baureihe um zwei Varianten: „Kompakt“ oder „Integral“ - auf jeden Fall „Natürlich“ Zuzana Heroldova Anfrage senden